Kunstkenner gesucht!

Ich habe heute wohl, jedenfalls was finanzielle Angelegenheit betrifft, meine Zukung  gesichert! Das einzige was ich noch brauche um unendlichen Wohlstand noch perfekt zu machen, ist ein Kunstkenner, der über das notwendige Kleingeld verfügt um mein frisch geschaffenes Kunstwerk zu einem angemessenem Preis zu erwerben! Daher werde ich es nun hier publizieren:

Interesse? Dann melde dich schnell! Ursprünglich wollte ich dem Käufer noch ein Erstkaufrecht auf ein weiteres meiner Kunstwerke erteilen. Diese Kunstwerk bewegte sich in völlig anderen Dimensionen, auch wenn es vom Stile her dem hier gezeigten doch ähnlich war – authentisch mit einem Hauch von Chaos. Doch hab ich den großen Fehler begangen heute Unterlagen zu sortieren und diverse Dinge fürs Packen vorzubereiten – und ich denke, jetzt lässt sich mein Zimmer im ganzen leider nicht mehr als Kunstwerk bezeichnen…

Daher gilt für Interessenten sich auch möglichst schnell für das andere Kunstwerk zu melden! Ich befürchte es wird den nächsten Morgen ncih in diesser Form überleben…

Neben meiner künstlerischen Tätigkeit bin ich heute auch noch viel herumgekommen. Constoga Mall, Campus Shop – der hatte aber geschlossen – , Fairview Mall… Heute war Helmuts letzter Tag in Waterloo und da galt es nochmal sich mit dem einem oder anderen einzudecken 😉

Abschließend ging es dann heute – schließlich – in die Turnhalle Basketball spielen! Hat  auch diesmal irre viel Spaß gemacht! Und mein Knie hat auch gehalten! Ich hab mal ganz kurz ein kleines Ziehen im rechten Knie gespürt… nachdem ich das ignoriert habe ist es dann kurz ins linke Knie gegangen, aber hat dann letztendlich eingesehen, dass es den Kürzeren gezogen hat, da ich nicht klein beigebe, und hat sich dann sehr schnell ganz verabschiedet! 😉

Die 2:30h Stundne die ich gespielt habe (3 gegen 3) waren irre anstrengend, aber haben unglaublich viel Spaß gemacht! Ich wurde im Prinzip die ganze Zeit vom gleichen Gegner verteidigt, und der hat seine Sache äußerst gut gemacht! Ich kam in der ganzen Zeit trotz vielfachen Versuchen nur einmal so an ihm vorbei, dass ich ungestört – okay, das ungestört können wir auch streichen –  zum Korbleger ansetzen konnte… und das im allerletzten Angriff des Abends, den ich von links mustergültig mit der linken Hand abgeschlossen habe. Tja, hört sich jetzt fast so an, als hätte ich an dme abend nicht so viel gepunktet? Ich muss zugeben, normalerweise mach ich meine Punkte eben am ehesten genau dann, wenn ich den Gegner verladen konnte und zu einem Korbleger in irgendeiner Form ansetzen kann… da das heute nicht geklappt hat, hab ich mich eben aufs Werfen verlagert – damit war ich die letzten Male nicht so wirklich erfolgreich… Davon lass ich mich natürlich nicht abbringen, es heute wieder zu versuchen, und hab dutzende Würfe genommen – viele davon ‚mitten ins Gesicht‘ meines Verteidigers (das jetzt bitte nicht wörtlich verstehen!)  – und was soll ich sagen? Ich glaube ich hatte noch nie eine so gute Trefferquote! 😀

Alles in allem ein sehr schöner Abend… der allerdings eine neue Frage aufgeworfen hat: Bin ich der nächste Superheld? Ich scheine so eine neue Eigenart zu haben: Keine Schmerzen mehr zu empfinden… auf jeden Fall war ich sehr überrascht als ich zuahuse gemerkt hab, dass ich nen aufgeschürften Arm, blaue Flecke an der Schulter, Haut an den Füßen teilweise ziemlich abgerieben und dazu noch so eine Art Blase, die sich mit Blut zu füllen scheint, habe… das hab ich alles gar nicht gemerkt – und auch den Ball (oder Ellenbogen?) den ich mitten ins Gesicht bekommen habe hat mich nicht weiter gestört, außer dass ich meine Sportbrille wieder zusammensetzen musste 😉 (Die war aber in jedem Fall ne gute Wahl, die scheint echt unverwüstlich zu sein!)

Nunja, jetzt bin ich wieder zu Hause, aber mir noch nen liebevoll zubereiteten Angus Burger und Pommes aus einer kleinen roten Schachtel mit nem gelben M drauf gegönnt und überlege ob ich ins Bett gehe oder noch ein wenig meine Sachen sortiere…

Wozu ich mich auch entscheide: Morgen werd ich wieder Basketball spielen gehen – irgendwie ist es fast ein bisschen schade, dass ich morgen Abend definitiv zur Pub Night gehen werde, und am Donnerstag in Toronto bin… das grenzt die Abende die ich hier noch in der Sporthalle verbringen kann deutlich ein – aber morgen werd ich dann zumondestens sehen, ob auch Nachmittags was los ist 😉

Comments are closed.