Technische Revolution – Mikrofasertücher

Weiter gehts mim Einträge abhaken:

Auf einem unserer ersten Trips in einen kanadischen Supermarkt, sind wir doch gleich in eine Produktpräsentation geraten, die sehr stark an Teleshopping auf DSF erinnert. Mit einem Unterschied: In Deutschland ist vergleichende Werbung in dieser Form nicht erlaubt! 😉

Vorgestellt, wurde unser eine Neuerung im Gebiet der Haushaltsreinigung, ja geradezu eine technische Revolution, wie sie ihres gleichen Sucht – ich würde beinahe Sagen: Vergleichbar mit der Erfindung des Rades oder der Glühbirne! Und wir waren unter den ersten, die diese wunderbare Erfindung in Augenschein nehmen durften: Ein Mikrofasertuch!

Jaa, in Kanada gibt es das jetzt wohl auch! Und es ist günstiger und besser als Swiffer – oder auch andere Produkte der Konkurrenz, deren Namen ich vergessen habe – in allen Belangen, wie uns sicher ein Dutzend mal versichert wurde! Zum Abschluss, bevor uns der horrende Preis für Wischmop inklusive Mikrofasertuch mitgeteilt wurde, wurde uns immerhin noch ein ca. 2*4*0,0001 cm großes Mikrofasertuch als Entschädigung Geschenk mitgegeben. Ich habe es immer noch nicht verwendet, aber wie Dietmar mir mitgeteilt hat kann man damit hervorragend seine Brille verfusseln, falls man gerade einmal zu klar sieht…

Die Präsentation hat dennoch Wirkung gezeigt: Obwohl der vorgestellte Mop mit Mikrofasertuch ein einzigartiges und unschlagbar billiges Angebot war, haben wir doch lieber das entsprechende Pendant der Konkurrenz am anderen Ende des Supermarktes für nicht einmal den halben Preis genommen 😉

Tags: ,

Comments are closed.